2019: Preisträger & Finalisten im Überblick

Unternehmen <50 Mitarbeiter:innen

Lebenskleidung GbR

Als der Geschäftsführer Benjamin Itter vor drei Jahren im Winter am U-Bahnhof Kottbusser Tor jeden Tag beobachtete, wie Menschen unter der Kälte leiden, beschloss er tätig zu werden.

Mit seinem Unternehmen, dem Fair-Trade-Stoffhändler Lebensbekleidung GbR mit Sitz in Kreuzberg, veranstaltet er jährlich die Aktion „Lasst uns Wärme nähen“. Lebensbekleidung stellt seinen Kundinnen und Kunden kostenlos Stoffe zur Verfügung, aus denen dann wärmende Pullover und Mützen entstehen. Diese werden an obdachlose Menschen verteilt. Im vergangenen Jahr kamen so rund 1.000 Pullover und Mützen zusammen.

Die neuen und individuell gefertigten Kleidungsstücke halten nicht nur warm, sondern geben den Menschen auch ein Stück Würde zurück.

Weitere Finalisten

Unternehmen >50 Mitarbeiter:innen

InterContinental Berlin Hotel

Das InterContinental Hotel Berlin befindet sich mit seinen 380 Mitarbeiter:innen nicht nur im Herzen Berlins, sondern ist auch Teil der Stadtgesellschaft.

Seit vielen Jahren versorgt das InterContinental Hotel Gäste der Bahnhofsmission während der Vorweihnachtszeit mit warmem Abendessen. Darüber hinaus unterstützt es die Kinderhilfe e.V., spendet Seifen und Shampoo an die Berliner Obdachlosenhilfe und lädt einmal im Monat schwerkranke Kinder dazu ein, im hoteleigenen Pool zu baden.

Auch im Bereich des nachhaltigen Hotelmanagements nimmt das InterContinental Hotel eine Vorbildfunktion ein. Dafür hat es innovative Umweltschutzstrategien entwickelt und fördert den bewussten Umgang mit wertvollen Ressourcen. So hat das InterContinental-Team es geschafft, den Restmüll von über 200 auf 60 Tonnen zu senken und durch den Einsatz von LED-Beleuchtung und Bewegungsmeldern ihren Stromverbrauch um 1 Mio. kWh pro Jahr zu reduzieren.

Weitere Finalisten

Bilder der Preisgala 2019

Jetzt bis 28. Mai bewerben